Der Womanizer im Detail

Der Womanizer Vibrator ist ein externer Klitorisstimulator, den ich so noch nie zuvor erlebt habe. Er ist kein Vibrator, kein Pussy-Pump, er ist einfach einzigartig. Dieses Sextoy vibriert nicht nur um die Klitoris und Nippel herum sondern saugt die auch förmlich an. Allerdings ist er nicht wasserdicht und eignet sich daher ganz und gar nicht für die Selbstbefriedigung unter der Dusche.

Bestehend aus Plastik und medizinischem Silikon, bietet der einzigartige Womanizer Vibrator eine ebenfalls einzigartige Hygiene und Sicherheit vor Infektionen oder Bakterien. Sollte der Stimulationskopf aus welchem Grund auch immer mal nicht mehr benutzbar sein, liegt ein zweiter bereit. Hier kannst du den Womanizer Vibrator ansehen.

Womanizer Leo

Das Silikon ist soft und angenehm auf der Klitoris und hinterlässt keine unangenehmen Rötungen auf der Haut. Die Bedienbarkeit ist ebenso einfach wie das Design. Insgesamt gibt es fünf Intensitätsstufen, die mit steigender Anzahl die Intensität und die damit verbundenen Orgasmen hoch hinaus steigern. Die Passform ist perfekt für die Hände einer Frau und macht den Womanizer zu einer großartigen Wahl für alle Frauen, die auf intensive Orgasmen stehen.


Das kann der Womanizer

Was das Design betrifft, so ist das Geschmackssache. Gerade sexy sieht es nicht aus und erinnert eher an ein überdimensionales Thermometer als an ein Sextoy. Jedoch hält die epi24 GmbH für uns 8 Designs zur Auswahl, die wirklich gut gelungen sind in meinen Augen.

Interessant ist außerdem auch noch, dass der Womanizer zauberhafte Lichteffekte im Dunkeln bietet, die eine verbesserte und stimmungsvollere Atmosphäre liefern, perfekt für Sex allein eben.

Da keine Kabel beiliegen, wird ein Womanizer per Lithium-Ionen Akku betrieben, der sich per USB-Anschluss unendlich oft aufladen lässt und 240 Minuten Abenteuer bescheren kann.
Jetzt möchte ich aufmeine persönlichen Erfahrungen mit dem Womanizer W100 eingehen, in denen ich schildere, wie sich ein solcher Orgasmus anfühlt, den er mir beschert.


So fühlt sich der Orgasmus an

womanizer-vibrator-orgasmus

Der Orgasmus des Womanizer ist umwerfend, und das ist keine Übertreibung. Als ich das erste Mal von diesem Namen gehört habe ich mich gewundert, wie man einen derartig schlechten Namen für ein Sextoy wählen kann, aus Frauensicht regelrecht aber abstoßend. Allerdings ist das, was er kann, alles andere als abstoßend eher im Gegenteil noch. Ein richtiger Womanizer bzw. Frauenmagnet eben. Ebenso interessant angehaucht war auch die angeblich patentierte Funktion, die laut Hersteller sich von allen anderen Stimulatinsgeräten vollkommen abheben soll.

Wie ich das am besten beschreiben soll? Ich zähle mal auf, was es alles nicht ist. Es ist kein Vibrieren im herkömmlichen Sinne, kein Einführen in die Vagina und auch kein richtiger Kontakt. Es ist vielmehr ein Ansaugen der Klitoris in Verbindung mit einzigartigen und lustvollen Druckwellen, die zu einem erstaunlichen Orgasmus führen.

Fünf oder acht Intensitätsstufen – abhängig vom Modell – stehen zu Verfügung und ich kann versichern, dass niemand, wirklich niemand die maximale Stufe benötigt, um zum Orgasmus zu kommen. Das ist rein physiologisch gar nicht möglich.

Jetzt möchte ich noch möglich aufkommende Fragen beantworten, um noch umfangereichere Details zum Womanizer geben zu können.

Stört die Lautstärke des Gerätes nicht bei der Selbstbefriedigung?

Hier muss ich ehrlich sein, denn der Womanizer W100 ist nicht das leiseste Sextoy. Anders verhält es sich mit dem Womanizer Pro. Dieses Modell ist wesentlich leiser und bietet daher noch mehr Entspannung für die Frau von heute.

Können irgendwelche Gefahren oder gar Verletzungen auftreten?
Nein, absolut nicht. Am Womanizer haben die besten Ingenieure gearbeitet und das Material so spezifisch ausgewählt, dass einerseits keine Verletzungen auftreten können, die Klitoris also ,,sanft’’ bearbeitet wird und andererseits keine Bakterienkultur entstehen kann. Medizinisches Silikon sorgt für ein stetig angenehmes Gefühl von Hygiene und leistet diese auch.


Was lässt sich abschließend sagen?

Der Womanizer ist absolut eine Empfehlung für jede Frau wert. Abgesehen von den Funktionen, musst du dir allerdings wirklich gut überlegen, ob du bereit bist mehr als 100€ für ein Sextoy auszugeben. Es gibt jede Menge gute Alternativen, die gute Orgasmen bescheren. Möchtest du aber genau diesen einen richtig intensiven Orgasmus erleben, kommst du um eine Stimulation durch den Womanizer nicht herum.